Richtlinie zum Datenschutz und zu den Cookies

Dayco, LLC („Dayco“) respektiert die Privatsphäre der Besucher unserer Website. Diese Erklärung liefern wir über unsere Online-Informationspraktiken, unsere „Privatsphäre und Cookie-Richtlinie,“ um unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu demonstrieren.

Die Webseite DAYCO benutzt Cookies und ähnliche Technologien zur Gewährleistung der Zweckmäßigkeit der Prozeduren und zur Verbesserung der Nutzung der Online-Applikationen. Dieses Dokument liefert die detaillierten Informationen zum Einsatz und zur Verwaltung von Cookies und ähnlichen Technologien bei DAYCO.

Begriffsbestimmungen

Cookies sind kurze Textzeichenfolgen (Buchstaben bzw. Zahlen), durch die der Webserver in der Lage ist, Informationen im Client (Browser) abzulegen, die beim Besuch der gleichen Webseite (Sessions-Cookies) im gleichen Moment oder auch Tage später (permanente Cookies) erneut benötigt werden. Je nach Nutzer spezifischen Einstellungen, werden die Cookies vom einzelnen Browser im spezifisch benutzten Gerät (Computer, Tablet, Smartphone) abgespeichert.
Ähnliche Technologien, wie beispielsweise, Web Beacon, transparente GIFs und alle weiteren Formen der lokalen Storage, die mit HTML5 eingeführt wurden, können für die Erfassung von Informationen über die Gewohnheiten des Verbrauchers und die Nutzung der Dienstleistungen benutzt werden.

Im folgenden Teil dieses Dokuments beziehen wir uns auf die Cookies und auf alle weiteren ähnlichen Technologien, die wir alle unter dem Begriff „Cookie” zusammenfassen.

Verschiedene Typologien von Cookies

Je nach Eigenschaften und Einsatz der Cookies unterscheiden wir verschiedene Kategorien:

  • Unbedingt notwendige Cookies. Diese Cookies sind für die korrekte Funktion der Webseite DAYCO erforderlich und dienen für die Verwaltung des Logins und des Zugriffs auf den reservierten Bereich der Webseite. Die Dauer dieser Cookies ist auf die Arbeitssession beschränkt (beim Schließen des Browsers werden sie gelöscht).
  • Leistungs- und Analysecookies. Diese Cookies dienen zur anonymen Erfassung und Analysierung des Verkehrs auf der Webseite und des Gebrauchs. Obwohl diese Cookies nichts über die Identität des Nutzers aussagen, registrieren sie, wie oft der gleiche Nutzer zu verschiedenen Zeitpunkten auf die Webseite zugreift. Mit diesen Cookies wird das System überwacht, um die Leistung und Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn diese Cookies deaktiviert werden, ist die Navigierung der Webseite trotzdem möglich.
  • Profilierungscookies. Bei diesen Cookies handelt es sich um permanente Elemente, die die Vorzüge des Benutzer (auf anonyme und nicht anonyme Weise) identifizieren und so sein Navigationserlebnis verbessern. Die Webseite DAYCO benutzt diese Art von Cookies nicht.

Cookies Dritter

Beim Besuch einer Webseite kann man sowohl Cookies von der besuchten Seite („Inhaber”) als auch von Webseiten anderer Organisationen („Dritter”) erhalten. Ein gutes Beispiel hierfür sind die „Social Plugins” für Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn. Es handelt sich um Teile der besuchten Seite, die direkt aus den genannten Webseiten generiert werden und in die Seite der Gastwebseite integriert sind. Der häufigste Einsatz der Social Plugins dient der Teilung der Inhalte in den Social Networks.

Wenn diese Plugins vorhanden sind, müssen die Cookies aus und zu allen von dritten verwalteten Webseiten übertragen werden. Die Verwaltung der von „Dritten” erfassten Informationen wird von den entsprechenden Informationsschreiben geregelt, die beachtet werden sollten. Um eine bessere Transparenz zu gewährleisten und den Einsatz zu erleichtern, folgen eine Auflistung der verschiedenen Webseiten der Informationsschreiben und die Vorgaben zur Verwaltung von Cookies.

Google Analytics

Die Webseite DAYCO enthält auch einige Komponenten, die Google Analytics sendet. Es handelt sich um eine Analysefunktion des Verkehrs von Google, Inc. („Google”). Auch in diesem Fall handelt es sich um Cookies Dritter, die anonym erfasst und verwaltet werden, um die Leistungen der Gastwebseite zu überwachen und zu verbessern (Leistungscookies).

Google Analytics nutzt die „Cookies” für das Erfassen und Analysieren der Daten auf anonyme Weise (gilt auch für die IP-Adresse des Nutzers). Gesammelt werden Informationen über das Verhalten beim Navigieren auf der Webseite DAYCO . Diese Informationen werden von Google Analytics erfasst und verarbeitet, um entsprechende Reports für DAYCO zu erstellen. Diese Webseite benutzt aber nicht das Analyseinstrument von Google für die Überwachung und Erfassung von persönlichen Informationen bzw. Identifikation (und sperrt diese Möglichkeit auch für Dritte). Google verbindet die IP-Adresse mit keinen weiteren von Google besessenen Daten und versucht auch nicht, eine IP-Adresse einer Identität eines Nutzers zuzuschreiben. Google kann diese Informationen auch Dritten weiterleiten, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder falls Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem folgenden Link:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/partners/

Der Nutzer kann wahlweise die Einwirkung von Google Analytics deaktivieren, indem er die Komponente  opt-out von Google in den eigenen Browserinstalliert. Zur Deaktivierung der Einwirkung von Google Analytics, gelten die Angaben unter folgendem Link:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Dauer der Cookies

Einige Cookies (Session-Cookies) bleiben nur aktiv, so lange das Fenster des Browsers geöffnet bleibt bzw. bis der Nutzer sich ausloggt. Weitere Cookies „überleben” das Schließen des Browsers und stehen dann für nachfolgende Besuche vom Nutzer bereit.

Diese Cookies nennt man permanent und ihre Dauer wird vom Server im Moment ihrer Erstellung bestimmt. In einigen Fällen gibt es einen Fälligkeitstermin, in anderen Fällen nicht.

DAYCO benutzt keine permanenten Cookies.

Verwaltung von Cookies

Der Nutzer kann selber entscheiden, ob er Cookies freigeben will oder nicht. Hierzu gibt es einige individuelle Browser-Einstellungen.

Achtung: Wenn der Einsatz von Cookies teilweise oder total gesperrt wird, kann es geschehen, dass einige Funktionen der Webseite, die den registrierten Benutzern vorbehalten sind, nicht mehr funktionieren. Im Gegensatz dazu, können öffentliche Inhalte auch dann benutzt werden, wenn der Einsatz der Cookies total gesperrt wurde.

Die Deaktivierung der Cookies durch „Dritte” stellt aber keinesfalls die Navigierung in Frage.

Die Einstellung kann spezifisch für die verschiedenen Webseiten und Web-Applikationen eingestellt werden. Die besseren Browser erlauben zudem eine verschiedenartige Einstellung der „Inhaber”-Cookies gegenüber der Cookies „Dritter”.

Als reines Beispiel kann man unter Firefox, über das Menü Werkzeuge -> Internetoptionen -> Datenschutzden Zugriff auf eine Kontrolltabelle ermöglichen,  in der verschiedene Arten von Cookies freigegeben oder gesperrt werden können.

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/kb/278835

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.00/de/cookies.html

Safari: https://support.apple.com/de-de/HT201265